Brüttener und Zimmerbergbasistunnel durch Metropolitankonferenz favorisiert

Mit Beschluss vom 7. Mai hat die Metropolitankonferenz Zürich fünf prioritäre Schienenmassnahmen definiert, mit welchen die Anbindung der Zentren innerhalb des Metropolitanraums verbessert und die Verbindungen zu anderen Metropolitanräumen wesentlich gestärkt werden kann.

Darunter fungieren der Brüttener Tunnel und der Zimmerbergbasistunnel II, mit denen ein Viertelstundentakt Zürich–Flughafen–Winterthur, respektive Zürich–Zug–Luzern angestrebt wird. Für die Tunnellösung in der Zentralschweiz befürwortet die Konferenz als Begleitmassnahme unter anderem Ausbauten an den Knoten Zug und Luzern.

Anmeldung Newsletter

Sind Sie interessiert an unserem Newsletter?
Bitte füllen Sie untenstehendes Formular aus.

x